In meiner bisherigen Radsportlaufbahn bin ich ja so ziemlich Alles an Rennrädern gefahren was der Markt so hergibt. Was allerdings noch gefehlt hat ist ein Rad aus der Kategorie "Italienischer Wasserfarbmalkasten".

 

Diese Lücke ist nun endlich geschlossen worden, in Form eines Franceso Moser von 1990.

Das Rad befindet sich in absolut unverbasteltem und dazu neuwertigem Originalzustand.

 

Da ich meine Räder allerdings nicht nur zum hinstellen kaufe, sondern diese ja bekanntlich auch gern und viel fahre, musste der zwar recht beueme, aber wie ich finde nicht sehr schön anzusehende Selle Bassano Sattel einem aus dem Hause Selle Italia weichen, ebenso wie die verbauten Hakenpedale Systempedalen Platz machen mussten.

 

Ausgestattet ist das Rad mit einer kompletten Campagnolo Chorus Gruppe, ...

 

inklusive Monoplaner Bremsen.

 

Tiefe von Lack auf Fotos festzuhalten ist fast nicht möglich und bei dem hier schon gar nicht, ein paint job vom Feinsten!

 

Auch die montierten 700x20 C Grand Prix, obwohl sie noch nagelneu sind, werden den 4-Seasons in 700x25 C weichen müssen, da 20er Pneus auch einfach nicht mehr zeitgemäß ist, respektive ein Fahren damit keinen Spaß bereitet.