Artikel mit dem Tag "Februar-2017"



27. Februar 2017
Mit dem gestrigen 8. Lauf der WWBT-2017, welcher wieder auf Dortmunder Boden ausgetragen wurde, neigt sich diese dann leider auch wieder schon ihrem Ende zu. Max und ich mussten dieses Mal ja dann nicht mit dem Auto anreisen, sondern konnten die Anfahrt in aller Ruhe und Gelassenheit mit einer Tasse Kaffe vom Büro aus antreten, welche Dank des extremen Westwindes innerhalb einer guten Viertelstunde vollbracht war. Weil wir mit 9:45 Uhr Ankunftszeit recht spät dort ankamen, herrschte dort...
20. Februar 2017
Die vergangene Woche hatte radtechnisch gesehen so einiges zu bieten. Endlich war es mal wieder möglich mit dem Rickert unterwegs zu sein, ohne dieses danach stundenlang putzen zu müssen. So ging es dieses Mal auch nicht über, sondern um die Halden herum.
14. Februar 2017
So schön ich es ja auch finde auf dem schaltbaren Stahl Rocky Mountain durch bergiges Terrain zu fahren, nichts geht über den "Swing" es unschaltbaren Titanbikes im Wiegetritt.
13. Februar 2017
Gestern ging es mit Max dann nach Günne an den Möhnesee, wo der RSV Hansa Soest zum 6. Lauf der diesjährigen WWBT einlud. Schon auf der Fahrt dorthin wurde klar, das der Schnee von Samstag keine Chance liegen zu bleiben haben würde, was ich persönlich sehr begrüßt habe, denn danach war mir nach einer viel zu kurzen Nacht so gar nicht. Bei unserer Ankunft in Günne war schnell klar, dass das heute nicht nur ein prima Wetter werden wird, sondern es auch extrem voll werden würde. Mit dem...
07. Februar 2017
In Sachen WWBT 2017 war am Sonntag dann auch schon wieder Halbzeit. Dieses Mal ging es nach Witten und wie die letzten Male auch schon, sind Max und ich mit dem Rad angefahren. Nach gut 23km warmkurbeln erreichte wir dann den Startort, wo bereits ordentlich Betrieb herrschte und die meisten der Starter schon unterm Start/Zielbogen auf die Freigabe warteten.
04. Februar 2017
Das mit dem "Finalen Aufbau" hat nicht lange gehalten, denn zu meinem großen Bedauern musste ich feststellen, dass das Kettenblatt der STX-Kurbeln komplett runter gefahren war. Dummerweise werden die 1. nicht mehr gebaut/vertrieben und 2. hat Shimano die ja so konstruiert, das man eben nur STX-Blätter montieren kann. So habe ich dem Bike die zwar ein wenig runtergerockten Rocky Mountain Kurbeln verpasst und diese mit einem zur Kurbelgarnitur "territorialkorrektem" 34er Blackspire-Blatt...
02. Februar 2017
Der letzte Lauf der Winter Bike Trophy in Waltrop hat dem Titan-Eingänger doch ordentlich zugesetzt, weswegen ich es gestern mehr oder weniger komplett zerlegt und ihm an den noralgischen Stellen, wie Sattelstütze, Innenlager- und Pedalgewinde eine ordentliche Packung Kupferpaste verpasst habe. Bei der darauf folgenden Probefahrt waren dann auch keine Störgeräusche mehr zu vernehmen und an den genannten Stellen dürfte das Rad jetzt so aussehen, wie die auf nachstehendem Foto zu sehende...