05. April 2021
Die letzte Woche begann wolkenlos und frühlingshaft warm. So hatte ich mir das Stevens geschnappt und bin Richtung Halde Großes Holz aufgebrochen.
05. April 2021
Wieder einmal ist es ein 3-Wochen Rückblick geworden. Da der Frühling dieses Jahr anscheinend erst mit ordentlich Verspätung kommen wird, war es bei den meisten der letzten Touren nicht nur lausig kalt, sondern des Öfteren auch sehr nass. Deshalb hatte ich es oft vorgezogen nicht rauf aufs Land zu fahren, sondern meine Runden hier in unmittelbarer Umgebung abzuspulen.
08. März 2021
Strava hat dann auch mal die Statistiken zum Februar "rausgehauen" und siehe da, trotz der extremen Schneewoche zu Beginn des Monats sind noch ganz akzeptable Werte dabei rumgekommen.
01. März 2021
Nach dem Schnee begann das große Tauen und endlich war Radfahren im Sinne des Wortes wieder möglich. Meine erste Runde führte mich auf wohlbekanntem Terrain Richtung Waltrop und Datteln.
15. Februar 2021
Es gibt mal wieder einen Dreiwochenrückblick!, da ich zwar zum Fahren, aber nicht zum Schreiben gekommen bin. Ich hatte mich auch schon auf einen neuen, milden Winter eingestellt und vor 3 Wochen hat auch alles noch danach ausgesehen. So musste ich mich für meine üblichen Haus & Hofrunden nicht unbedingt extrem frostgeschützt anziehen.
26. Januar 2021
Die letzte Woche begann so gar nicht vielversprechend,nämlich kühl, wolkenverhangen und sehr matschig. Das hat dazu geführt, dass ich am Montag nur eine Runde über die Halden und den Lanstroper See gedreht habe.
17. Januar 2021
Der Start in die vergangene Woche kostete mich diesmal ein wenig Überwindung, denn pünktlich zum Wochenbeginn wurde das Wetter um einiges trüber. Die 1. Runde der Woche führte mich mal wieder auf die Halde Großes Holz.
10. Januar 2021
Neues Jahr, neues Glück und zu Anfang alles wieder auf Null. Um das neue Jahr gebührend zu empfangen, ging es für mich direkt an Neujahr mit dem Singlespeed über vertrautes Terrain. Das Erste, was einem aufgefallen ist, war die Tatsache, dass es weder nach Silversterböllern gerochen hat, noch das auf den Straßen etwaiger Müll ausgelassener Feierei zu finden war. Auch der sonst stets übliche , nach Schwarzpulver riechende "Silvesternebel" durch Feinstaub war nicht vorhanden, was mich zu...
04. Januar 2021
Den Montag der vorletzten Woche hatte ich wieder einmal als Ruhetag genutzt und auch der Dienstag war eher ruhiger Natur, da das Wochenende zuvor mit Wixberg und Blankenstein ordentlich Körner gekostet hat. So ging es lediglich knapp 37km durch die direkte Umgebung.
18. Dezember 2020
Die Woche begann leider sehr regnerisch, sodass ich, von den Fahrten ins Büro mal abgesehen, erst ab Mittwoch wieder Touren fahren konnte. Den Anfang machte natürlich wieder eine Runde über die umliegenden Halden.

Mehr anzeigen