14. September 2020
Die letzte Woche stand diesmal ganz im Zeichen des Simplons. Also keine Tour mit Stollen an den Pneus, oder auf klassischem Geröhr. Um gut in die Woche zu kommen ging es am Montag erst einmal über die gewohnten Wege der Umgebung und wie es an Montagen nunmal so ist, man ist zum großen Teil allein unterwegs.
09. September 2020
Langsam aber sicher übernimmt hier Herbstluft das Geschehen und die Übergangstrikots sind aktuell die vernünftigere Wahl. Am Montag ging es ausnahmsweise mal nicht grobstollig oder klassisch, sondern mit dem Simplon auf die Piste.
31. August 2020
Nachdem Tobit und ich am Samstag wieder unsere Sauerlandrunde mit 2000+ Höhenmetern absolviert haben und ich am Sonntag ganz klassisch auf dem Chesini allein gefahren bin, stand zum Wochenbeginn dann wieder grobstolliges Haldenabfahren auf dem Programm. Dieses Mal waren allerdings nicht alle umliegenden Halden Bestandteil der Runde, sondern nur die in unmittelbarer Nähe und als, im wahrsten Sinne des Wortes, Höhepunkt die Halde Großes Holz.
24. August 2020
Nachdem ich am Sonntag die Beine nicht hochgelegt hatte, sondern mit Tobit Richtung Möhne gefahren bin, hatte ich Montag einen Ruhetag eingelegt. So ging es dann am Dienstag auf die Hausrunde nach Sythen und anders als die Wochen zuvor ging es diesmal auch nicht klassisch auf Stahl, sondern semimodern auf Alu auf die Piste.
17. August 2020
Zuallererst - Die Statistik für Juli ist da. Das war zwar nicht der beste Monat, aber ich bin dennoch zufrieden.
05. August 2020
Die letzte Woche war dann endlich wieder mal eine fast ohne Regen und begann diesmal nicht am Montag mit Tobit flach durchs Münsterland, sondern erst am Dienstag eingängig auf dem Titansinglespeed am Kanal entlang.
27. Juli 2020
Fast 14 Tage durchgehend schönes Wetter haben wieder einmal dafür gesorgt das ich zwar so gut wie täglich auf dem Rad unterwegs war, aber nicht zum Schreiben gekommen bin. Da Tobit die Radbude Montags geschlossen lässt, sind wir an diesen mittlerweile des Öfteren gemeinsam unterwegs. Da ich Montags leider nicht frei habe, sondern irgendwann mal ins Büro muss, wird grundsätzlich flach durchs Münsterland gefahren.
14. Juli 2020
Bis auf eine Ausnahme war ich die gesamte letzte Woche auf dem Litespeed-Singlespeed unterwegs. Am Montag ging es an den Dortmund-Ems Kanal Richtung Henrichenburg, aber leider hat es dabei gleich mehrmals ordentlich geregnet.
09. Juli 2020
Wixberg - Sturmweg - Jägerpfad 128km / 2034hm
30. Juni 2020
Die 1. Hitzewelle des Jahres hat zwar dafür gesorgt das ich viel auf dem Rad unterwegs war, aber gleichzeitig auch dafür, das ich danach keine große Lust mehr zum Schreiben hatte. So gibt es wieder einen 14 Tage Rückblick. Nach der Maasroutentour war erst einmal ein wenig Erholung angesagt und so ging es für mich auch erst am Mittwoch darauf wieder in Sachen Radfahren los. Da war von Hitze noch nicht allzu viel zu spüren und es ging bei recht angenehmen Temperaturen Richtung Ondrup.

Mehr anzeigen